Kontakt - Unser Team

Wolfgang Dinglreiter

Stiftungsdirektor

"Es gibt zwei Arten sein Leben zu leben, entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eins. Ich glaube an Letzteres! Albert Einstein    

Wolfgang Dinglreiter

Stiftungsdirektor

Als Vater von drei Kindern weiß ich um die Freuden und Glücksmomente, aber auch um die Herausforderungen und Grenzen von Erziehung. An meinen Kindern habe ich gelernt, wie eigen, anders und einzigartig jedes Kind ist.

Es ist eine wunderbare Aufgabe, mit jungen Menschen den Weg zum Erwachsenwerden zu gehen.
Dazu gehören auch Umwege und Situationen des Scheiterns. Daraus können wir alle lernen und „gescheiter“ werden, die Jugendlichen selbst und wir Erwachsene ebenso.
Im Studienseminar St. Michael investieren wir viel Zeit in die Begleitung von Kindern und Jugendlichen.
Wir bringen Interesse und Geduld, Humor und Vertrauen, aber auch Kraft zur Auseinandersetzung ein.
Neben diesen pädagogischen Aufgaben und dem schulischen Erfolg ist mir besonders wichtig, Kindern und Jugendlichen eine „Idee vom Leben“ mitzugeben. Dieses Leben als etwas Wunderbares sehen zu lernen (wie es Albert Einstein im oben genannten Zitat treffend formuliert), ist ein wesentlicher Teil unserer christlichen Lebenshaltung und Lebenskunst, um die wir uns in St. Michael bemühen.

Mein Profil

Verheiratet, 3 Kinder
Dipl. Theologe, Dipl. Sozialpädagoge, Pastoralreferent
Ausbildung zum Mediator und Krisenpädagogen
Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen in Gewaltfreier Kommunikation
Lange Jahre als Jugendseelsorger in München-Bogenhausen und in Traunstein-St. Oswald tätig

Danach Wechsel in das Arbeitsfeld „Schule“:

Aufbau und Leitung des Schulpastoralen Zentrums in Traunstein mit den Schwerpunkten „Lehrerfortbildung“ und „Seminare für Schulklassen“ zu den Themen Gesprächs-, Gemeinschafts- und Versöhnungskultur, Konfliktmanagement, Lebens- und Berufsorientierung.
Initiierung, Begleitung und Durchführung von Schulentwicklungsprozessen an verschiedenen Schularten.
Religionsunterricht an der Mittelschule, an der Realschule und am Chiemgau-Gymnasium in Traunstein.

Dr. Rebecca Rogers-Fuchs

Campus Managerin

„You should sit in Nature for 20 Minutes a Day... Unless you´re too busy, then you should sit for an hour." Old Zen Saying

Dr. Rebecca Rogers-Fuchs

Campus Managerin

Wie viele Menschen liebe ich Natur und spüre eine tiefe Verbundenheit mit der Schönheit der Erde und der Kostbarkeit von Leben. Meine beruflichen Visionen haben sich immer schon auf ein Wirkungsfeld im Natur- oder Klimaschutz ausgerichtet. Der sorgfältige Umgang mit den Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, ist für mich eines der dringlichsten Themen unserer Zeit, da sich gesunde Ökosysteme nicht nur auf unsere Wirtschaft auswirken, sondern auch auf unseren körperlichen und geistigen Gesundheitszustand und auf unser seelisches Wohlbefinden. Auch die Zufriedenheit von Menschen hängt maßgeblich von der Qualität ihrer Lebensumstände ab. So betrachtet ist der Aufbau des Campus St. Michael zum Thema „Nachhaltigkeit und Persönlichkeitsentwicklung“ für mich auch ein Beitrag zu einem friedvollen Miteinander.

Es freut mich sehr, dass ich mich als Campusmanagerin für die (Haupt-)Anliegen des Campus engagieren kann, Menschen in ihrem Alltag zu unterstützen, das eigene soziale, ökonomische und ökologische Verhalten zu reflektieren, Räume für neue persönliche Erfahrungen zu schaffen und Alternativen zu entwickeln. Für den Erfolg in der Umsetzung neuer Lebensstilkonzepte ist es entscheidend, dass wir Menschen uns ernst genommen und selbstwirksam erleben. Deshalb bin ich von diesem Projekt begeistert, denn wir haben am Campus St. Michael die Möglichkeit, Visionen zu realisieren, in denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfahrungsorientiert lernen können. So lässt sich die Bedeutung und Sinnhaftigkeit von Nachhaltigkeitskonzepten eindrücklich vermitteln und leichter in ein sozial, ökonomisch und ökologisch verantwortliches Alltagsleben integrieren. Die Einbindung der Seminaristen ist ein wertvoller Bestandteil des Gesamtprojekts und trägt zur Lebendigkeit am Campus maßgeblich bei. Als Ansprechpartnerin für alle Campuspartner setze ich mich selbstverständlich dafür ein, dass Netzwerke weiter entwickelt und gepflegt werden.

Wir brauchen einander, damit es gelingt.

Profil
Campusmanagerin seit September 2017 mit den Schwerpunkten:
– Konzept- und Projektentwicklung
– Ansprechpartner für alle Campuspartner
– Marketing für den Campus und das Studienseminar

MMag. Johanna Nimmervoll

Campus Managerin

„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen." Anais Nin

MMag. Johanna Nimmervoll

Campus Managerin

Hier am Campus St. Michael wird alles vereint, was mir wichtig ist: zukunftsorientiertes Leben, realisierte Innovation, Raum zur Mitgestaltung, sinnstiftende Bildung, der gemeinsame Glaube an etwas Großes und daran, in der Gemeinschaft etwas schaffen zu können. Und daran, dass jeder Einzelne von uns wichtig ist und darum in der Gruppe Rückhalt erhalten soll. Diese Vision darf ich vor Ort als Campus Managerin mit meinen Ideen bereichern und in die Realität umsetzen. Und noch dazu anderen dabei helfen, ihre persönlichen Träume in die Welt zu bringen. Einfach schön.

MEIN PROFIL

• Studium der Betriebswirtschaft und der Pädagogik an der Universität Innsbruck
• Auslandssemester Schwerpunkt Human Resource Management an der University of Queensland, Australien
• Studienergänzung „Global Studies“ an der Universität Salzburg
• Dipl. Schneesportlehrerin
• Dipl. Mentaltrainerin
• Zertifizierte Natur- und Landschaftsvermittlerin
• Autorisierte Bergwanderführerin
• Lerngang „Pioneers of Change – für GestalterInnen des ökonomischen, ökologischen und sozialen Wandels“ der Unternehmensberatung Plenum, Wien
• Projektleitung im Aufbau neuer geschäftlicher Standbeine, touristischer Betriebe, betrieblicher Neuorientierung und Umbauten (Change & Innovationsmanagement)

Am Campus St. Michael Leitung von
– Gebäudemanagement
– Bildungsplanung und –management
– Konzept- und Projektentwicklung

Katharina Stadler

Bereichsleitung Gemeinschaftsgarten

Katharina Stadler

Bereichsleitung Gemeinschaftsgarten

Der Natur unmittelbar begegnen zu dürfen, zu säen, zu sehen, was wächst,  mit ihr zu arbeiten und zu ernten sind für mich so grundlegende und befriedigende Tätigkeiten, die Kinder und Erwachsene heute nicht mehr selbstverständlich erleben dürfen. Das Zusammenspiel im Jahreskreis von Sonne, Regen und dem Boden sind bei der Gartentätigkeit so hautnah zu spüren, dass sie heilend auf Erwachsene, wie Kinder wirkt. Die körperlichen Tätigkeiten bei der Gartenarbeit, der Geruch von Erde und Gras, sowie die Sinnhaftigkeit und der „Erfolg“, wenn was geerntet werden kann, macht uns dankbar und zufrieden.

Der respektvolle Umgang mit der Erde wird unmittelbar gelebt, wenn wir versuchen in natürlichen Kreisläufen zu wirtschaften, ohne Spritz- und Düngemittel zu arbeiten, damit wir gesunde Lebensmittel ernten können.

Als Religionspädagogin möchte ich versuchen aus der verkopften Glaubensvermittlung in die erlebbare Glaubenserfahrung zu kommen. Aus Spiritualität wird so „Spüritualität“.

In Gemeinschaft zu arbeiten setzt manchmal unglaubliche Kräfte frei, die alleine nicht zu schaffen wären. Dennoch braucht es auch den Rückzug zum eigenen, um sich in der Gemeinschaft nicht zu verlieren und die eigenen Interessen nicht zu vernachlässigen. Dieses im Gleichgewicht zu halten, darf jedes Gartenmitglied unseres Gemeinschaftsgartens für sich lernen.

*2015 Mitglied des Gemeinschaftsgartens

*2017/18 Ausbildung zur Permakulturpraktikerin nach J. Holzer

* 2017 Begleitung des Gemeinschaftsgartens, verschiedene pädagogische Angebote für den Campus

Dr. Christian Lenze

Stellv. Stiftungsdirektor

Dr. Christian Lenze

Stellv. Stiftungsdirektor

 

Therese Straßer

Hauswirtschaftsleitung und Veranstaltungsmanagement

 

Therese Straßer

Hauswirtschaftsleitung und Veranstaltungsmanagement

 

Christian Dietlinger

Küchenleitung

 

Christian Dietlinger

Küchenleitung

 

Moritz Bauregger

Leitung Technischer Dienst

 

Moritz Bauregger

Leitung Technischer Dienst

 

Friederike Ritzer

Verwaltung Studienseminar und Campus

Friederike Ritzer

Verwaltung Studienseminar und Campus

 

Isabelle Müller

Freiwilliges Ökologisches Jahr

-

Isabelle Müller

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Susann Sill

Campus Assistenz

Susann Sill ist seit Herbst 2018 als Campus Assistenz tätig.

Susann Sill

Campus Assistenz

Anmeldungen für Veranstaltungen laufen bei ihr zusammen.

CAMPUS ST. MICHAEL
Kardinal-Faulhaber-Str. 6
83278 Traunstein

Tel.: +49 861 - 16 68 20
Fax.: +49 861 - 16 68 22 0
office@campusstmichael.de

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Di, Mi, Do: 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 13.00 Uhr